«

»

Dez 09

Bye Bye Australien

Als letztes besuchten wir noch Kalgoorlie-Boulder wo wir eine der grössten Goldminen der Welt besichtigten. Dieses enorme „Loch“ hat sich den Namen Superpit wirklich verdient und ist mit seinen 3500 x 1500 x 500 m so riesig, dass selbst die Minen-Lastwagen mit ihren 225 Tonnen Gesteinsladungen wie Spielzeugautos wirken.

Superpit in Kalgoorlie-Boulder

Nun ist es aber so weit und nach gut 18 Monaten und 70‘000 km ist mein Australien Abenteuer am Ende. Das Auto und Surfbrett sind verkauft, Konto und Versicherung gekündigt und die Koffer gepackt. Morgen früh geht es los mit der 18 stündigen Odyssee via Sydney nach Christchurch wo mein 60 tägiges Neuseeland-Abenteuer beginnt.

Mein Route durch Australien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Connect with Facebook