Kategorienarchiv: Australien

Dez 09

Bye Bye Australien

Als letztes besuchten wir noch Kalgoorlie-Boulder wo wir eine der grössten Goldminen der Welt besichtigten. Dieses enorme „Loch“ hat sich den Namen Superpit wirklich verdient und ist mit seinen 3500 x 1500 x 500 m so riesig, dass selbst die Minen-Lastwagen mit ihren 225 Tonnen Gesteinsladungen wie Spielzeugautos wirken. Nun ist es aber so weit …

Weiterlesen »

Nov 24

All the way back to Perth

Von Kununura aus folgte ich meinen Reifenspuren zurück nach Perth. Somit verzichte ich an diese Stelle auf eine Wiederholung und verweise auf die alten Bilder und Berichte. Und zeige lieber einige Fotos von Tieren, welchen wir über den Weg liefen bzw. fuhren. Von Kununurra aus ging es via Gibb River Road nach Broome wobei wir …

Weiterlesen »

Okt 09

The Red Center

Von Alice Springs aus ging es nach Westen in die West Mc Donnell Ranges wo wir als erstes den Simpson Gap mit zahlreichen Zebra-Finken und Rock-Wallabys besuchten. Danach ging es zum von Touristen überfüllten und leider etwas enttäuschenden Standley Chasm. In der wesentlich weniger besuchten Serpentine Gorge wurde unser Aufstieg zum Aussichtspunkt mit einem herrlichen …

Weiterlesen »

Sep 29

Kunnunurra to Alice Springs by Tanami Desert Road

Von Kununurra ging es los Richtung Wynham. Dabei durchquerten wir nochmals die Perry Lagoon mit den vielen schönen Wasservögeln. Wir hatten das Glück vor Ort zwei angefressene Hobbyornithologen anzutreffen, welche uns einige der seltenen Vögel zeigten und auf ein 2.5 m Krokodil hinwiesen. Danach ging es weiter nach Wynham und von dort auf einem Dirt-Track …

Weiterlesen »

Sep 19

Darwin to Kununurra

Nachdem meine Eltern am 4 September in Darwin gelandet waren und wir uns mit Vorräten für die nächsten Tage eingedeckt hatten, war es Zeit loszufahren Richtung Kakadu National Park. Als erstes besuchten wir den Fogg Dam und machten nochmals eine der Krokodil-Touren auf dem Adelaide River. Im Kakadu National Park angekommen besuchten wir die Felsenmalereien …

Weiterlesen »

Sep 05

Two weeks in Darwin

Meine 2 Wochen in Darwin vergingen wie im Fluge. Es fühlte sich an wie Ferien vom Reisen :-). Unter der Woche verbrachte ich die meiste Zeit mit Nichtstun und am Auto rumbasteln. Die Abende waren dann meistens gemütliches Biertrinken mit alten und neuen Freunden. Am ersten Wochenende machten wir dann einen Ausflug mit Daves Boot …

Weiterlesen »

Aug 27

The Savannah Way

In Cairns traf ich mit Flora und Vanessa, welche mich auf meinem Weg nach Darwin begleiten wollten. Nachdem wir uns mit Vorräten eingedeckt hatten, ging es als erstes zu den Barron Falls und einigen anderen Wasserfällen. Unsere erste Nacht verbrachten wir dann auf dem Atherton Plateau. In der Nacht wurde es wirklich kalt und unsere …

Weiterlesen »

Jul 31

Great Barrier Reef

Am 28 July ging es um 6 Uhr Morgens von Cairns aus für 3 Tage auf ein Tauchboot zum Great Barrier Reef oder genauer gesagt zum Mellin und Flynn Reef. Die Fahrt zum Riff hatte es in sich mit 35 Knoten (65 km/h) Wind und damit einhergehenden Wellen. Aber einmal mehr hat sich gezeigt, dass …

Weiterlesen »

Jul 28

Cape York via OTT and Frenchman Track

Von Cairns aus ging es also los Richtung Cape York. Unsere erste Nacht verbrachten wir kurz vor Cooktown, wo wir uns am nächsten Morgen mit den nötigen Essens und Dieselreserven eindeckten. Als erstes stand der Lakefield National Park auf dem Programm, wo wir nebst vielen Ameisen und riesigen Termitenhügeln auch die zahlreichen Wasservögel an den …

Weiterlesen »

Jul 11

MacKay to Cairns

Von MacKay aus machten wir uns auf ins Landesinnere in den Eungella National Park. Dort verbrachten wir eine Nacht in den Wolken… Wir campierten auf 900 m Höhe über Meer, Sichtweite 10 Meter und Luftfeuchtigkeit 150% :-). Wir liessen uns aber nicht entmutigen und machten eine kleine Nebelwanderung  und sehr zu unserer Freude (besonders zur …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «